Was die Technik von Pflanzen lernen kann - Bionik in Botanischen Gärten

Ausstellung in der Orangerie und im Freigelände des Botanischen Gartens
15. Juni bis 4. September 2011 


Die Bionik nutzt die in der Evolution entstandenen Problemlösungen der Natur für die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Produkte und Technologien. Gerade in den letzten Jahren hat sich Deutschland zu einem weltweit führenden Zentrum der bionischen Forschung entwickelt. Viele erfolgreiche bionische Produkte, wie Klettverschluss und selbstreinigende Fassadenfarben mit Lotus-Effect®, gehen von Pflanzen als Vorbildern aus und haben Einzug in unser Alltagsleben gehalten. Die spannende Vielfalt der Bionik wird in der Ausstellung zugänglich gemacht. 

Eine Ausstellung des Verbands Botanischer Gärten e. V. im Rahmen der Woche der Botanischen Gärten 2011.

Konzeption: Thomas Speck, Olga Speck, Christoph Neinhuis und Hendrik Barge
Gestaltung: © doris franke, diplom designerin 

Ausführliche Informationen finden Sie unter: undefinedwww.bionik-in-gaerten.de

Adresse

Botanischer Garten

Heinrich-Heine-Universität Universitätsstr. 1
Gebäude: 29.01
40225 Düsseldorf

Direktor

Prof. Dr. Peter Westhoff

Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen
Gebäude: 26.03
Etage/Raum: 02.34
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenBotanischer Garten