Endophyten - Untermieter von Pflanzen und ihr Naturstoffpotential

Foto: Paclitaxel aus Taxus brevifolia, © Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Proksch

Alle höheren Pflanzen weisen in ihren Geweben Pilze auf, die als Endophyten bezeichnet werden und mit ihren Wirtspflanzen eine Lebensgemeinschaft bilden. Die Pflanzen versorgen ihre Endophyten mit Wasser und Nährstoffen, während die Pilze die Fitness ihrer Wirte erhöhen. Letzteres geschieht z. B. über die vielfältigen biologisch aktiven Naturstoffe, die von Endophyten gebildet werden, und zum Schutz der Lebensgemeinschaft Pflanze/Endophyt gegenüber Herbivoren oder mikrobiellen Pathogenen beitragen. Die vielfältigen bioaktiven Inhaltsstoffe der Endophyten sind für die pharmazeutische Forschung wichtige Ideengeber z.B. auf der Suche nach neuen Antibiotika. Der Vortrag wird Beispiele aus der Wirkstoffforschung mit pilzlichen Endophyten vorstellen.

Vortrag am 11. Dezember 2018 um 19 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Proksch, Institut für Pharmazeutische Biologie und Biotechnologie, HHU

Veranstalter:
Freundeskreis des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.

Wo:
Wirtschaftsgebäude des Botanischen Gartens (29.01)

Interessierte sind herzlich willkommen!

Adresse

Botanischer Garten

Heinrich-Heine-Universität Universitätsstr. 1
Gebäude: 29.01
40225 Düsseldorf

Direktor

Prof. Dr. Peter Westhoff

Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen
Gebäude: 26.03
Etage/Raum: 02.34
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenBotanischer Garten