Lithops - Lebende Steine

Die Sammlung enthält nahezu zwei drittel der Arten der Gattung Lithops. Die auch als "lebende Steine" oder "Fensterpflanzen" bezeichneten Pflanzen demonstrieren eine Überlebensstrategie unter extremen Bedingungen (Trockenstandorte). Die Blätter bilden den sukkulenten Vegetationskörper und sind mehr oder weniger in den Boden eingesenkt. Im Inneren der Blätter treten große Wasserspeicher-zellen auf und durch die Stirnflächen der Blätter kann Licht in die Pflanze eindringen, die Photosynthese erfolgt dabei an den Innenseiten der Blätter.

Begründer: Prof. Dr. W. Stubbe († 2008)

Gründungsjahr: 1972

Anzahl der Taxa / Akzessionen: 50 / 103

Nachbestimmt durch Dr. Wolf-Achim Roland, Solingen

Fotos (noch mit alten Etiketten) unter undefinedflickr

Benannt nach Desmond Thorne Cole: "D.T.Cole"

Verwendete Quellen

Zweck/Nutzungsart

  • akad. Lehre
  • öffentliche Schausammlung

Adresse

Botanischer Garten

Heinrich-Heine-Universität Universitätsstr. 1
Gebäude: 29.01
40225 Düsseldorf

Direktor

Prof. Dr. Peter Westhoff

Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen
Gebäude: 26.03
Etage/Raum: 02.34
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenBotanischer Garten