Freundeskreis Botanischer Garten

Führungen Veranstaltungen

Das Freigelände des Botanischen Gartens ist regulär geöffnet. Die Schaugewächshäuser müssen jedoch bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Die jahreszeitbezogenen botanischen Führungen finden voraussichtlich wieder ab März sonntags jeweils ab 15 Uhr statt. Treffpunkt ist vor der Gewächshauskuppel. Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Vortrag am 9. Februar 2021, um 18:00 Uhr, Videoversion

Anmeldung zur Teilnahme unter bgsekre(at)uni-duesseldorf.de
Sie erhalten umgehend per Mail den Zugangscode.

Blütenbesucher im Garten
Hanna Roland und Dr. Wolf-Achim Roland, Diplom-Chemiker

"Unser Garten nahe der Ohligser Heide bietet den Insekten bis in den späten Herbst hinein eine vielfältige Blütenfülle. Diese ließen sich die Nektar- und Pollenquellen natürlich nicht entgehen. Es gab ein großes Drängeln und Summen, wobei auch Jäger die Gelegenheit nutzten, um ein unaufmerksames Opfer zu erbeuten. Andere wiederum fanden in den Blüten einen passenden Platz, um sich zu paaren. So haben sich Hannas unermüdlicher Einsatz im Garten und unsere gemeinsame intensive Beobachtung wirklich gelohnt: eine Bereicherung – nicht nur für die Wissenschaft – sondern auch für Augen und Seele."

Der „Freundeskreis Botanischer Garten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.“ wurde 1984 von engagierten, unabhängigen Bürgern und Mitgliedern der Universität gegründet. Er verfolgt das Ziel, den Botanischen Garten bei der Erfüllung seiner vielfältigen Aufgaben in Forschung und Lehre ideell und materiell zu unterstützen und seine Einbindung in die Stadt und Region zu fördern. Dazu will der Freundeskreis Menschen zusammenbringen, die sich für den Botanischen Garten interessieren und engagieren.

Sie möchten mehr über den Botanischen Garten erfahren? Dann besuchen Sie unseren Blog mit spannenden Geschichten aus dem Garten unter https://duesselbotanica.de

 

Botanischer Garten

Freundeskreis

Heinrich-Heine-Universität Universitätsstr.1
Gebäude: 29.01
40225 Düsseldorf
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenMarianne Genenger-Hein